Kein Stress mit Social Media

So nutzt Du clever Social Media für Deine Mission

In der heutigen Episode teile ich 3 Hacks mit Dir, wie Du auch ohne Algorithmus-Stress Deine Mission online relevant darstellen kannst.

In den folgenden ca. 30 Minuten vertiefen wir das Thema und Du erfährst, was Deine Vorlieben, Adressaten und Dein online Verhalten mit Deiner Mission auf online Plattformen zu tun hat.

Kein Stress mit Social Media #Podcast Nr. 84 Audio

Podcast link

1. Finde Deine Social Media Lieblingsplattform

Manchmal nutzen wir bereits Plattformen, ohne zu bemerken, dass wir es sehr regelmäßig tun. Wo treibst Du Dich online herum?

  • Facebook
  • Instagram
  • LinkedIn
  • Twitter
  • Xing
  • Study4z
  • TikTok
  • Snapchat
  • Vimeo
  • YouTube
  • Pinterest
  • WhatsApp
  • Telegram

2. Definiere Deine Ziele

Kein Stress mit Social Media
Kein Stress mit Social Media

Wenn Du darüber nachdenkst DIE MISSION online darzustellen, was genau ist das Ziel?

  1. Follower sammeln
  2. Community bilden
  3. Das Thema informativ und verständlich in diese Welt tragen?
  4. Netzwerke finden und kooperieren
  5. Adressaten ansprechen und direkte Hilfe bieten

Was genau wäre Dein Ziel? Was möchtest Du im Grunde erreichen, wenn Dein soziales Thema online sichtbar geworden ist?

Kein Stress – so beginnst Du online

3. Finde Deine Routine online

Die Balance im Leben ist immer wichtig. Stressige Phasen und Erholungsphasen sollten eine stimmige Balance für Dich einnehmen. Online aktiver zu sein, verlangt oft auch ein erhöhtes Pensum an Bildschirmzeit. Hier nicht vom Netz verschluckt und von Algorithmen gestresst zu werden – ist eine persönliche Herausforderung. Finde Deinen Weg, eine Regelmäßigkeit auf Deinem gewählten Social-Media-Kanal aufrechtzuerhalten, ohne zusätzlichen Stress in Deinem Leben die Tür zu öffnen. Lege für Dich stimmige Posttage oder live Momentaufnahmen fest. In der Episode 86 erfährst Du mehr zu Selfcare in sozialen Netzwerken.

Fazit

Kein Stress mit Social Media ist eine bewusste Entscheidung. Finde heraus, wo sich Deine Adressaten aufhalten. Welche Plattformen nutzen sie. Welche Plattform magst Du? Liegen Dir die Formate dieser Plattform? Prima, dann nutze den Spaß an diesem Kanal und beginne zu Deinem Themengebiet Inhalte zu veröffentlichen. Stück für Stück. Kenne Dein ONLINE Ziel und Social Media wird Dir dabei behilflich sein.

Checke einfach mal Deine Lieblingsplattform und beobachte einen Account, den Du magst.

Hier siehst Du z.B. mein Instagram Account: https://www.instagram.com/doreen.falkenthal

Schreibe einen Kommentar